Erzählkunst

Vom Glück des Erzählens

Lange habe ich danach gesucht, was mich wirklich glücklich macht. Aber erst, als ich aufgehört habe zu suchen und zu überlegen und meinem Leben freien Lauf ließ, hat mich das Glück gefunden.

Schließlich waren es die Menschen um mich herum, die mich dazu angeregt haben: Erzähl uns eine Geschichte!

Diese Aufforderung hat mich inspiriert und ermutigt. Ich habe mit kleinen Weisheitsgeschichten begonnen, dann folgten Sagen aus unserer Region und schließlich literarische Erzählungen und Märchen. Ich wollte dazu lernen. Folglich absolvierte ich eine Ausbildung zur Erzählkünstlerin. Bei der Erweiterung meines Repertoires entwickelte und verfeinerte ich meinen Erzählstil.

Wenn ich Geschichten erzähle, verspüre ich ein Glücksgefühl, welches durch den Austausch mit dem Publikum vervielfacht wird. Die Geschichten bearbeite ich und lasse sie, frei erzählt, wieder lebendig werden. So entfalten sie jedes Mal aufs Neue ihren ganz eigenen Zauber, je nach Zuhörer und Situation.

Dabei nehme ich die Besucher mit auf eine Reise, bei welcher sie aus der Zeit fallen, sich entspannen und vergnügen können.

Darf ich auch Ihr Ohr mit meinen Geschichten erfreuen?

„Eine gut erzählte Geschichte macht aus den Ohren Augen.“ (chinesisches Sprichwort)

Erzählprogramme

  • Eseleien
    Heiteres aus der Welt der Tiere
  • Wenn die Donaunixen tanzen
    Sagen und Geschichten entlang der Donau. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht „Die Historie der schönen Lau“ nach Mörike, in eigens bearbeiteter Fassung.
  • Märzerwärmende Geschichten
    Lustiges und Besinnliches, passend zur Frühlingszeit.
  • Sommerblaue Geschichten
    Geschichten voller Witz und Eigensinn, passend zur schönen Sommerzeit.
  • Ohrenglück fürs Herz
    Geschichten voller Sinn, Unsinn und Wahnsinn über die Liebe.
  • Von starken Frauen
    Mal verschmitzt, mal schelmisch oder frech.
  • Ausgekochtes für Feinschmecker
    Hier dreht sich alles rund ums Essen, würzig serviert.
  • Weisheitsgeschichten vom Werden und Vergehen
    Vom Tod, der Vergänglichkeit und neuem Leben.
  • Alte Sagen neu entdeckt
    Unsere Region ist reich an Sagen, oft wurden Orte nach historischen Ereignissen oder Personen benannt. Ich entführe die Zuhörer in die fast vergessene Sagenwelt. Diese ist so vielfältig wie die Landschaft der schwäbischen Alb. Manche regen die Fantasie an, andere sind zum Gruseln, oder auch zum Schmunzeln. Ebenso werden geschichtliche Hintergründe mancher Sagen erläutert. Musikalische Einlagen lassen das Gehörte nachklingen.
  • Winterzauber im Geschichtenhaus
    Etwas andere Weihnachtserzählungen, passend für die besinnliche Jahreszeit.

Gerne stelle ich auch nach Rücksprache ein individuelles Programm für Sie zusammen.

Als ausgebildete Geschichten- und Sagenerzählerin können Sie mich für unterschiedlichste Anlässe und Festivitäten buchen. Ich erzähle frank und frei, querbeet von A wie Adam, über M wie Mistkäfer, bis Z wie Zungenfleisch.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Birgit Leibold